Blog – Schnitzen beim KOSMOS Bloggerfrühstück

Schnitzen & Autor beim KOSMOS -

Blogger FRÜHSTÜCK 

Schnitzen mit Autorin beim KOSMOS Blogger Frühstück...

Werbung – wir bedanken uns beim KOSMOS Verlag für einen tollen Workshop Tag mit der ganzen Familie in Stuttgart.

Neue Mail angekommen! Oh wie schön, wir sind vom KOSMOS Verlag zum Bloggerfrühstück eingeladen! Na, das ist ja schön! Meine Familie muss ich nicht lange fragen, die gehen alle gerne mit. War schon beim letzten Mal so…

Was steht denn dieses Mal auf dem Programm? „Schnitzen“ wird das große Thema sein. Und zwar schnitzen mit Kindern, gezeigt von Astrid Schulte!

Der Name sagt mir doch was? Aha, ich habe sogar schon hier etwas auf dem Blog von ihr! Mal schauen, was da auf uns zukommt!

Bagels, die ??? Kids & Holz Fernsehturm...

Parkplätze in Stuttgart ist ja wie absolute Ruhe in Kindergärten – gibt es einfach nicht… Aber wir haben den letzten Parkplatz erwischt und zack, geht’s rein in den Stuttgarter KOSMOS Shop.

Wir sind im hinteren Shop Bereich und im Gegensatz zum letzten Mal mit vielen Tischen und Stühlen ist da ein sehr großer Stuhlkreis! Auf Tischen gibt es ganz viel geschnitzte Werkstücke zu sehen – die Kinder sind nicht zu halten und müssen direkt mal schauen.

Was gibt es da nicht alles zu sehen! Geschnitzte Boote, Stäbe, Löffel, kleine Landschaften, sogar den Stuttgarter Fernsehturm! Sehr cool! Die drei ??? Kids sind auch aufgebaut – das wird bestimmt nachher noch zur Sprache kommen. Jetzt erst mal lecker Bagels, Kaffee und ein bisschen schauen…

Kurze Einführung ins Schnitzen - und los...

Außer uns sind noch einige andere Blogger aus Stuttgart und Umgebung da. Nach einer freundlichen Begrüßung seitens des KOSMOS PR Teams ist Autorin Astrid Schulte dran. Wir dürfen mit ihr einen Workshop Vormittag genießen!

Astrid liebt es zu schnitzen seitdem sie Kind ist und bis heute hat sich daran nichts geändert. Mittlerweile gibt sie Schnitzkurse in ihrer Freizeit und hat schon mehrere Bücher und DIY Sets veröffentlicht. Der neueste Streich ist die Mitarbeit am Die ??? Kids Buch „SOS Schnitzeljagd“.

Es gibt einige wenige Regeln zu beachten und dann fangen wir auch schon an – mit einem KNOTEN! Ok, den konnte ich auch noch nicht und ich weiß auch nicht, ob ich das ohne Anleitung nochmal hinbekomme…

Selber Schnitzen - PFlaster Quote steigt...

Gerade haben wir noch von Astrid gehört, dass in ihren Workshops eine sehr geringe Anzahl von Pflastern gebraucht wurde. Zack, wird auch schon das erste und das nächste Pflaster gebraucht…

Ich habe ja Respekt vorm Schnitzen, aber ich finde es gut, wenn Kinder das lernen. Früher haben wir ja auch einen Stock angeschnitzt, um die rote Wurst zu grillen. 

Meine Kinder und mein Mann haben den größten Spaß und sind von der Außenwelt abgeschnitten… Die ersten Übungen haben wir absolviert und ich muss sagen, es macht mir wirklich Spaß. Seither war das immer die Domäne von meinem Mann mit den Kids und ich habe das nur sporadisch ausprobiert. Aber ich glaube, das wird sich bald ändern!

Wo gehobelt wird - wie sieht's denn hier aus?

Uiuiuiuiui, wir waren ganz schön aktiv… Ich sag mal so, man sieht deutlich, dass wir eine Menge geschnitzt haben! Viel zu schnell ist der Workshop von Astrid zu Ende und das Bloggerfrühstück ebenfalls. 

Lieben Dank an das PR Team vom KOSMOS Verlag für diesen schönen Vormittag! Und ebenfalls lieben Dank an Astrid Schulte für einen tollen Workshop! 

P.S.: Als wir nach Hause kamen sind unsere Kinder direkt in die Werkstatt verschwunden. Sage und schreibe 3 Stunden lang hat man so gut wie nichts gehört… Entstanden sind wunderbare geschnitzte Werkstücke!

P.P.S: Was in der Goodie Bag drin war verrate ich euch auch noch – in einem kommenden Blogbeitrag 🙂 Ich sage nur, es dreht sich rund um Die ??? Kids und Astrids Hobbys…

Auf meiner Seite findet ihr viele DIYs von KOSMOS, die wir schon getestet haben!
Pepper MINT
Experimente
Flummi selber machen
Roboter bauen mit Kindern - Chipz Infrarotsensor Erkennung
Roboter selber bauen
Holzboot schnitzen
Zeigt eure DIY Ideen mit #KinderDIYTrends oder @Kinder_DIY_Trends auf Instagram!

Blog – Besuch bei Rayher

Basteln für X-Mas, Hühner & Eis

Besuch BEI RAYHER 

Basteln für X-Mas, Hühner & Eis - Besuch bei Rayher...

enthält Werbung – Hausmesse bei der Firma Rayher

Kinder, los geht’s!!! Wir haben im Gepäck drei Kinder, jede Menge zu essen und zu trinken, Wechselklamotten und Unterhaltung. Eben das was man mit Kindern immer im Gepäck hat…

Vor uns liegt eine Fahrt, die im besten Fall knapp 2 Stunden dauert, im schlechtesten Fall schnell mal aufs Doppelte ansteigen kann. Stuttgart – Ulm, die Strecke hat’s ja in sich! Hoffentlich bleiben dieses Mal alle vor Übelkeit und Autostress verschont!

Unser Ziel ist die Firma Rayher – die mit den vielen, vielen Bastelmaterialien! Alles was das Bastlerherz begehrt findet man da. Ich kann ja stundenlang im Rayher Katalog blättern, kein Problem.

 

Gack, Gack, Gack - Hühner im Hof & Weihnachten...

Kein Stau, gute Stimmung und Vorfreude – ich bin völlig entspannt. Schon von Weitem erkennt man an den wehenden Fahnen den Firmensitz der Firma Rayher. Zack, direkt einen Parkplatz im Hof im Schatten erwischt und erstmal staunen:

Da steht original ein Hühnerstall auf dem Firmengelände! So cool, wir schauen erst mal einem Huhn zu, das auf den Baum fliegt. Fängt ja schon prima an!

 

Wird aber noch viel besser, denn jetzt kommen wir in eine ganz andere Welt! Vorbei an einem riesengroßen Zelt und Bierbank Bestuhlung geht’s rein ins Gebäude. Draußen T-Shirt Wetter und Festzeltstimmung, drinnen wird’s weihnachtlich!

Weihnachtsbaum, gedeckter Festtisch, Deko wie aus Schöner Wohnen – hach, so schön – und eine Weihnachtsmarkt Landschaft!

 

Ja, ist denn schon Weihnachten???

Definitiv JA!! An einem riesigen Weihnachtsbaum hängen glitzernde Goldäpfel, blau-goldener moderner Baumschmuck, alles selbst gemacht. Schick! Schön verpackte Geschenke mit niedlichen Weihnachtsanhängern stehen unter dem Baum. 

Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll! Wir werden liebevoll empfangen und betreut – vielen lieben Dank!!! Jetzt dürfen wir erst mal in die Workshops einsteigen. 5 Personen, 5 verschiedene Geschmäcker… Ich wähle mir den Weihnachtskarten Scrapbooking Workshop aus.

Wir werden eine schöne Karte in Blau und Gold auf braunem Hintergrund basteln. Goldene Weihnachtsornamente werden wir mit der Stanz- und Prägemaschine von Rayher ausstanzen. Darauf freue ich mich schon! Es gibt ausführliche Anleitung und persönliche Unterstützung von den Workshop Leiterinnen und schließlich hält jeder von uns Teilnehmern eine schöne selbst gebastelte Karte in Händen. 

Weitere Workshops & das neue Produktprogramm...

Der Rest meiner Familie ist inzwischen auch wieder aufgetaucht. Jeder ist begeistert: Es wurden Mini Weihnachtskugeln mit kleinen Häuschen und einer mini, mini Skifahrerfigur gebastelt und Holzhäuschen Deko mit der Laubsäge gefertigt.

Ich bekomme jetzt eine schöne Führung durch die neue Produktwelt von Rayher. Die anderen machen sich ans Buffet und den Eisstand im Foodtruck Design. Wo soll ich anfangen zu erzählen? Es gibt soooo viel Schönes! Schau auf jeden Fall in meine Bildergalerie rein

Große Bastelboxen für Kinder in rosa, blau & neutral würden euch bestimmt gefallen. Für die Adventszeit gibt es Adventskalender, die selbst gestaltet und gebastelt werden können. Stoffsäckchen, Kalenderhaus aus Holz oder Pappe – es gibt wahnsinnig viel Zubehör und Accessoires.

 

Der skandinavische Hygge Style mit viel Holz, etwas Glitzer und grau mit weiß Tönen wird aufgelockert durch Blau und Gold. Der Nussknacker ist ein kleiner Geheimtipp aus dem Hause Rayher – er ist immer wieder in unterschiedlichen Größen und Ausführungen zu finden.

Kleine Landschaftswelten, Deko aus Holz mit Gold als Wandschmuck oder Lampen, verpacken in Naturtönen – immer wieder findet man die ähnlichen Farbwelten. Besondere Hingucker sind bei jedem Bastelthema vorhanden – die Accessoires machen den Unterschied.

Kleine Sticker, Anhänger, Scrapbooking Details, Dekoelemente und Lettering Stempel bzw. Schriften peppen jede Bastel- und Dekoidee auf. In meiner Bildergalerie könnt ihr das gut sehen.

 

Holzarbeiten für Kinder...

Schön finde ich den Bereich für Kinder mit Laubsägearbeiten. Es gibt Bastelsets und Werkzeugsets, mit denen Kinder aktiv werden können. Raketen, Autos und Flugzeuge sprechen die Jungs sichtbar an. Erst sägen, dann anmalen. Toll!

Die Holzthematik setzt sich bei den Martinsumzug Laternen fort – es gibt Bastelsets für Holzlaternen. Unterschiedliche Motive sind erhältlich.

Bei den Schablonen wurde das Angebot auf Kinderthemen ausgeweitet. Da werde ich sicher auch noch in einem DIY darauf zurückkommen. Allerdings gibt es noch viiiiiiiiel mehr, was ich euch unbedingt als DIY zeigen muss!

Die neuen Artikel kommen erst ab August in den Handel – seid mit mir gespannt, was Rayher Schönes für uns Bastelfans und DIY-Fans bereit hält! Einen ersten Einblick erhaltet ihr auf jeden Fall hier…

 

Eine Auswahl unserer Projekte mit Rayher findet ihr hier...
Zeigt eure DIY Ideen mit #KinderDIYTrends oder @Kinder_DIY_Trends auf Instagram!
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Blog – wenn Kinder nicht gerne malen

Malen ist wie Müll rausbringen -

beides FÜR DIE TONNE 

Malen ist wie Müll rausbringen - beides für die Tonne...

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Aus dem Alltag – vielleicht etwas überspitzter, oder nicht?!?

Oh nein, da ist es wieder! Angst, Verzweiflung, Wut, Trauer, Hoffnung, Verdrängung – gleich geht es wieder los! Noch drei Sekunden, dann steppt die Ameise! Und sie wird laut steppen!

Dieses unscheinbare kleine Ding, oooooh ich kenne dich! So nette Worte stehen da in diesem schönen Heft mit Smileys und Barbie Stickern und sie sind so diabolisch… „Male alle Worte mit H rot aus“ – einfach nur widerwärtig! H – wie Hackfresse, H – wie Halbprominenter, H – wie Hammelklappstulle, H – wie Haudrauf, H – wie Hammer-alle-genug-davon-wollen-wir-auch-nicht-mehr.

„Male aus“!!!!! „M-A-L-E-N!!“ Das bedeutet wieder zwei Stunden Soap Opera vom Allerfeinsten! Dallas, Denver, Kai Pflaume findet den Superstar oder Schwarzenegger wie er sein Bares für Rares sucht sind ein Witz dagegen!

„Male aus“ bedeutet einen neuen Besuch beim Friseur, denn meine grauen Haare werden sprießen wie Unkraut nach dem Regen. Mein Kaffee Vorrat wird rapide zur Neige gehen, dafür werden meine Ringe an den Hüften Besuch bekommen…

 

Am Anfang war der gute Wille...

„Oh, wie schön! Lass uns doch den HUND braun anmalen!“ Klein Hausaufgabenkind will den HUND aber nicht braun anmalen. Es will überhaupt keinen HUND anmalen und abgesehen davon malen will es schon drei Mal nicht!

Das Gesicht von Hausaufgabenkind zieht sich zusammen wie ein Pfirsich, den man seit 3 Wochen im Keller liegen hat. Gut zureden, mit positiver Energie verstärken und das Kind davon überzeugen, dass es gut ist, Hausaufgaben zu machen.

Gut, vielleicht war ich jetzt nicht sooooo überzeugend… Verstärken wir doch noch ein bisschen positiver. „Schau mal die schönen Fruchtgummis – für jedes angemalte Wort mit H darfst du eins essen!“, strahlen und lächeln! Also ich…

Meine Güte, muss mal wieder den Dispo checken. Neues Playstation Spiel, neues Shirt mit Wendepailletten, 3 Ausflüge in die Indoor Halle und ein Kurzurlaub im Indoor Park Versprechen später haben wir zumindest schon HUND mit „H“ angemalt. Also ich…

 

Ein bisschen die Daumenschrauben anziehen...

Nicht die Nerven verlieren, das ist alles nur ein Test! Ein wer-zieht-den-kürzeren-Test! Ich ganz bestimmt nicht! Ich sitze am längeren Hebel. Ich bin DIE MUTTER!!! Jetzt werden die Daumenschrauben angezogen!

„Kein Fernsehen heute Abend, wenn jetzt nicht der zweite HUND mit „H“ angemalt wird!!!!“ Mist, kein Fernsehen??!? Hab ich das jetzt echt gesagt? Mist, Mist, Mist, ich wollte heute Abend doch ein wenig Ruhe…

Ok, kleiner Zurück-Ruderer: „Du hast noch genau eine Chance! 1, 2, ….“ Warum lenkt das Hausaufgabenkind nicht ein? „Und …. d-….r-….e-…“ 

Naja, muss man immer so streng sein? Wir waren früher ja auch mal Kinder. Man muss ja auch die Kirche im Dorf lassen! Und den Fernsehabend am Donnerstag wenn Top Model kommt. Und ein Mal in Ruhe auf die Toilette gehen, solange die Kids vor der Glotze sitzen. Das wiegt sehr schwer…

Der tiefe Fall - wer sagt eigentlich, dass...

Wer hat eigentlich gesagt, dass Hausaufgaben nur für Kinder da sind? Wo bleibt denn da bitteschön die Gleichberechtigung? Es steht ja nicht da „malen dürfen nur Kinder“ – es gibt doch da diesen Malkurs bei der VHS. Und???!? Ist für ERWACHSENE!! So!

Ich will auch mal malen dürfen! Außerdem wer sieht denn schon, dass mein Kind das nicht gemalt hat? Nur nicht ZU GENAU malen. Ein kleiner Wackler hier, ein Gekritzel da – perfekt!

„DU MALST SO SCHLECHT! SO SCHLECHT MALE ICH NICHT!!!“ Ein Wutausbruch und eine Flut von Tränen wie wenn die Titanic zum 100. Mal untergeht später, sind wir am Ende. Der zweite Hund mit „H“ ist wieder NICHT angemalt, der erste Hund mit „H“ auch nicht. Alles ausradiert. Was einen weiteren Wutausbruch nach sich zog, denn den ersten Hund mit „H“ hat ja das Hausaufgabenkind (fast) ganz alleine angemalt. 

 

Mein Kind wird sowieso kein Maler...

Malen ist sowieso überbewertet. Braucht kein Mensch. Mein Kind wird Arzt, Anwalt oder Hippie Aussteiger auf Bali. Wozu malen? Und Hunde mit „H“ gibt es da auch nicht. 

Habe in das Hausaufgabenheft geschrieben „habe nach 2 Stunden die Hausaufgabe abgebrochen“. Problem gelöst! Problem vom Tisch und wir haben die Heile-Welt-ohne-„H“-Hausaufgaben wieder! Yippie! 

Da kommt das Kind von der Schule! Ich schau mal nach, ob der Lehrer einen Kommentar zu meinem Kommentar geschrieben hat. Nee, hat er nicht. Prima!!! Ah, da steht noch was für mein Kind: „Male alle Worte mit „M“ an“ …

 

Malen kann aber auch Spaß machen - ich habe einige Ideen für euch auf der Seite!

Minecraft Utensilo

Sprühkreide

Kostenlose Bastelvorlage

Lichtschalter Kuh

Montessori Bastelidee

Fuchs Eicheln

Zeigt eure DIY Ideen mit #KinderDIYTrends oder @Kinder_DIY_Trends auf Instagram!
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email