Blog – Das sind die DIY Trends 2020!

Was ist angesagt? Das sind die

DIY TRENDS 2020 

Was ist Angesagt? Das sind die DIY Trends 2020!

Es gibt gewisse Tendenzen im DIY Bereich und in der DIY Szene. Was ist angesagt? Was wird sich durchsetzen? Es bleibt spannend…

Jedes Jahr denkt man, es war eigentlich schon alles da! Und dann wird man doch immer wieder überrascht! Plötzlich haben Slime, Pilea Pflanze, Hygge oder andere Dinge einen Hype. Manches hält sich, manches sind auch Eintagsfliegen. Manches kann man auch schlicht und ergreifend nicht mehr sehen…

Was wird im Jahr 2020 auf uns zukommen? Womit werden wir überschüttet? Was MUSS man einfach haben und machen? Manche Bastelideen entwickeln sich zum Selbstläufer. Virale Effekte sind oftmals die Erklärung. Aber vorhersehen kann man sie nicht. 

Schauen wir uns doch mal gemeinsam um, was auf uns in diesem Jahr zukommt…

 

Trend 1: Greta-Effekt und Nachhaltigkeit...

Ganz klar: Greta hat auch im DIY Bereich ihren Einfluss! Gute Vorsätze zu Sylvester fürs neue Jahr, wer kennt es nicht? Ein besserer Mensch werden, sich besser verhalten, weniger Umwelt schädigen, alles dabei. Und eben auch nachhaltiger leben.

Das hat seinen Einfluss auf die Bastelwelt. Wegwerfbecher, Plastik Strohhalme & Co. sorgen nicht von ungefähr für Shitstorms. Verpackungen und – sagen wir es mal ganz frei von der Leber weg – „Müll“ sind DIE Bastelmaterialien des Jahres 2020! Ob als Upcycling, nachhaltig, bewusst oder andere treffende Bezeichnung, hiermit darf man gerne und ausgiebig werkeln.

So werden aus Tetrapacks kleine Taschen genäht oder andere Dinge hergestellt. Für Kinder ist das eigentlich nichts Neues. Denn Dauerbrenner Karton-basteln ist nach wie vor bei Kids sehr beliebt! Jetzt sehen das auch die Eltern so…

 

TREND 2: Hygge wird personalisiert

Hach, die schönen pastelligen, weichgespülten Bilder! Wer liebt sie nicht! Harmonie, Gemütlichkeit und eine große Prise Skandinavien! Auch 2020 wird Hygge ein Thema sein. Denn wer möchte es nicht gemütlich haben?

Vom puren Imitieren geht es jetzt ans Individualisieren. Hygge bekommt den persönlichen Stempel aufgedrückt. Holz oder Strick wird mit den Dingen kombiniert, die man gerne mag. Der eine mag eher eine moderne Interpretation, der andere mag es knalliger. So haben hier auch plötzlich kräftigere Farben eine Berechtigung. 

Herrschaftliches Blau statt grau oder dem typischen beige. Dazu Gold oder Glitzer. Oder einfach auch mal ein no-go Pink! Und damit meine ich nicht das Pastellige, sondern Knallpink! Jaaaa, geht auch…

Gemütlichkeit ist ja für jeden anders. Der persönliche Wohlfühlfaktor ist eben individuell. Kinderhände haben hier auch ihre Berechtigung. Weg vom Perfekten, Durchgestylten, hin zum charmanten Mut-zu-Fehlern im System. Und damit kommen wir auch zum nächsten Trend.

Trend 3: Perfektionismus beim Basteln ist out

Eigentlich lieben wir sie alle. Die perfekten Bilder von den perfekten Familien, den perfekten Häusern und der perfekten selbstgemachten Deko. SCHLUSS DAMIT! 

Denn es gärt in uns, es macht uns unzufrieden. Leider haben eben nicht alle die Möglichkeiten zum Super Perfektionismus. Und seit Pinterest weiß jeder, dass es meist nur perfekte Ausschnitte sind. Drumherum tobt das wirkliche Leben.

Mütter kennen den Spagat zwischen perfekt gestylt und Kindern, die ihren eigenen Willen haben. Und weil sich mittlerweile viele Mamas gegen den Pinterest Perfektionismus wehren, haben auch „normalere“ Bilder ein Chance. 

Für die DIY Welt heißt das, dass Kinder Basteleien eben auch wie Kinder Basteleien aussehen dürfen! Wenn mal was daneben geht, na und? Auch das hat seine Berechtigung. Kinder dürfen selbst basteln. Und nicht die Vorstellung von Insta-Perfektion oder Elternvorstellung umsetzen. Eigene Ideen sind angesagt.

TREND 4: zurück zur (eigenen) Tradition

Politische Unsicherheit und Zukunftsängste haben ihre Auswirkungen. Da ist es wenig erstaunlich, dass die Generation Z Harmonie möchte. Traditionen werden zum Thema. Entweder man führt die Familientraditionen weiter oder man schafft für sich eigene, neue Traditionen.

So erleben Handarbeit DIYs eine neue Hochkonjunktur. Häkeln, Stricken, nähen sind absolut im Trend. Handwerkliche Fertigkeiten wie Schnitzen und Bogenschießen wie zu Opa Zeiten – alles wieder angesagt. 

Bewährtes gibt Sicherheit, aber es muss nicht genau gleich wie früher aussehen. Der moderne Twist ist das Spannende. Denn häkeln kann man zwar Topflappen wie früher, aber auch den aktuellen Trendbus VW T1.

Altes neu interpretieren – das ist in 2020 aktuell.

Entdecke schöne DIYs auf meiner SEite! Viel Spaß beim Nachbasteln!
Zeichnen lernen
Bullet Journal
Eimer Dekolicht
Perlenmuster
Zeigt eure DIY Ideen mit #KinderDIYTrends oder @Kinder_DIY_Trends auf Instagram!
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.