DIY im Herbst – Kastanien Kaktus Deko basteln

Werbung

Kastanien sammeln & Kaktus Deko basteln

Schnelle & einfache Bastelidee

DIY in der Natur – mit Kastanien basteln

Förderung Jahreszeiten wahrnehmen

Kastanien Kaktus: Deko aus Naturmaterialien

Anleitung für Bastelidee DIY Kaktus aus Kastanien

Zum Herbst gehört Basteln mit Kastanien einfach dazu! Zuerst sammeln wir die Naturmaterialien Schätze, dann basteln wir damit eine schöne Deko. Kaktus aus Kastanien – eine leichte und schnelle Bastelei mit Wow Faktor. 

  • Deko & basteln ab dem Kindergartenalter
  • Mit Naturmaterialien basteln
  • Jahreszeiten kreativ erleben
Material für den Kaktus aus Kastanien: Holzperlen, Tontöpfe und Kastanien
Mit Kindern Jahreszeiten wahrnehmen - Kastanien & Naturmaterialien sammeln

Anleitung - Kastanien DIY Kakteen Bastelidee -

Kaktus aus Kastanien basteln mit Kindern - Herbst Dekoration

SCHRITT FÜR SCHRITT BASTELN

  • Kastanien – offene und einige mit Schale
  • Perlen in unterschiedlichen Grünfarben und auch unterschiedlichen Größen
  • Perlen in Rot oder Rosa für die Kaktusblume
  • kleine Holzstäbe (Schaschlik Spieße oder Zahnstocher)
  • Kleine Blumentöpfe – Größe hängt von den Kastanien ab. Sie sollten nicht allzu klein und nicht zu groß sein. Gibt es im Baumarkt oder Gartenbedarf.

Kinder lieben Kastanien sammeln! Das haben wir schon als Kinder gemacht – heute machen wir das mit unseren Kindern zusammen. 

Das Blöde dabei ist nur, dass die schönsten Kastanien ganz weit oben im Baum hängen! Wer dann mit einem Holzstock wirft, der wird schnell schlechte Erfahrungen machen. Oder derjenige, der den Holzstock beim Runterfallen abbekommt…

Bitte keine Hölzer in den Baum werfen. Dabei besteht Gefahr für die umstehenden Personen. 

Wenn man die Äste durchschütteln möchte, sollte man damit rechnen, dass Kastanien runterfallen. Manchmal auch mitten ins Gesicht… Schon erlebt, macht keinen Spaß. Deshalb nicht nach oben schauen und am besten unter dem Baum weggehen. Auch nicht so stark schütteln, dass ein Ast abbricht.

Wenn man dann ein schönes Exemplar hat, das auch noch zu ist, dann: Nicht mit der Hand öffnen! Das piekst ordentlich. Lieber mit dem Schuh (feste Sohle) auf dem Boden Kastanie „auftreten“. Dann kommen die kleinen Schätze zum Vorschein.

Holzspieße und Kastanien! Oh Mann… Blutende Finger, kein Spaß mehr, jedes Jahr dasselbe Spiel. Wer versucht einen Holzspieß in eine Kastanie zu drücken, hat oftmals recht viel Pech:

  1. Der Spieß rutscht ab.
  2. Der Spieß bricht.
  3. Der Spieß sticht in den Finger.
Alles gehabt, alles drückt die Laune in den Keller. Die edle Variante heißt: Kastanienbohrer (kleiner Lochbohrer). Wir probieren es aber ohne.

Wenn man die Kastanie an der braunen Stelle einsticht, ist sie weicher. Die helle runde Stelle ist härter. Hier hat man kein Glück. Langsam arbeiten hilft. Ansonsten darf dieser Schritt auch gerne ein Erwachsener übernehmen oder dabei unterstützen.

Diese Bastelidee ist unabhängig vom Alter. Aber es wird wahrscheinlich eher die kleineren Kinder im Kindergartenalter ansprechen.

In dieser Zeit ist Kastanien sammeln eine tolle Beschäftigung! Das kann ausgiebig und täglich wiederholt werden… 

Deshalb habe ich diese Variante bewusst einfacher gestaltet. So können auch kleine Hände eine schöne Dekoration aus Kastanien basteln.

  1. Kastanien ohne Schale separat legen. Das gibt die Kakteen mit Blume. 
  2. Die Kastanien in der Schale einfach nur auf einen kleinen Tontopf legen. Fertig!
  3. Für die andere Variante eine Kastanie nehmen und vorsichtig einen Holzspiess hinein stechen.
  4. Kastanie mit Spieß nach oben auf einen kleinen Tontopf legen.
  5. Grüne Perlen auf den Spieß stecken.
  6. Zum Abschluss eine rosa oder rote Perle aufstecken. Fertig! 

Dieses DIY eignet sich gut für eine Mitmachaktion beim Kindergeburtstag. Zugleich ist es ein schönes Mitgebsel.

Die Bastelzeit ist überschaubar und kann nach Bedarf kurz oder lang gestaltet werden. Je nach Vorliebe der Kinder.

Man kann zusätzlich noch die Tontöpfe bemalen oder bekleben. Wer Glitzer möchte, kann auch das noch aufkleben.

Wenn man zuvor noch gemeinsam Kastanien sammelt und dann damit bastelt ist es noch schöner. So hat man den ganzen Weg erlebt von Sammeln über Verarbeiten bis hin zum nach Hause nehmen.

Anleitung Basteln mit Kastanien: DIY Kastanien Kaktus

“Basteln im Rhythmus der Natur - Kastanien Kakteen sind super!”

Diese Kakteen muss kein Mensch gießen - perfekt, oder? Als unsere Kinder noch kleiner waren, führte uns jeder Spaziergang im Herbst zu Kastanienbäumen. Dann wurde alles abgesucht und wie groß war die Freude, als eine Kastanie gefunden war!!! Traurig waren die Kids aber, wenn andere Kinder schneller waren und schon alles abgesucht hatten...
Auch das gehört dazu! Wir gehen jedes Jahr im Herbst Kastanien suchen. Was zuviel ist und nicht verbastelt wurde, bekommen die Rehe am Ort. Die freuen sich riesig!

Kakteen aus Kastanien ist eine schöne Bastelidee, die wir neulich ausprobiert haben. So easy, so schlicht und doch so schön! Die Holzspiesse benötigt man nach wie vor. Das hat sich im Vergleich zu früher nicht geändert...

Die Kombination mit Perlen mag ich sehr gerne. Die kleinen süßen Tontöpfe dazu - fertig ist eine süße Dekoration! Die halb geöffnete Kastanie sieht doch aus, wie der typische Kaktus, findet ihr nicht auch?

Wenn man mehrere Töpfchen nebeneinander stellt, dann sieht es richtig schön aus. Man kann die Tontöpfchen auch nebeneinander auf eine Schale stellen. Ich bin mir sicher, ihr habt da noch eine Menge Ideen! Ihr dürft sie mir auch gerne zeigen!
Rechte Käfer Internetdienstleistungen
Liebe Grüsse von iris

Aktion auf dem Kindergeburtstag

Kleine Schätze! Basteln und spielen – diese Kombination mag ich ja sehr! Die gebastelten „Muggelsteine“ sind gleichzeitig ein schönes Mitgebsel, mit dem man prima spielen kann.

Kastanienbaum im Herbst

mehr malen und basteln...

Sammle schon jetzt neue DIY Ideen! Hier habe ich schöne Vorschläge für dich und dein Kind ausgesucht – viel Spaß!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email