DIY Maker Winterwald Dekoration aus Metall

Werbung

Winter Dekoration mit Dremel aus Metall sägen

Metall sägen mit Dremel Werkzeug

für Kinder ab ca. 10 Jahren + Aufsicht

Förderung Umgang mit Werkzeug lernen

DIY Winterwald Dekoration aus Metall mit Dremel

Material für den Winterwunderwald mit DREMEL aus Blech und Holz
Weihnachtliche Motive aus Blech sägen

Wir wagen uns an die Bearbeitung von dünnen Metallplatten! Mit dem Dremel 3000 Werkzeug sägen wir einfache Formen heraus. Und es entsteht ein dekorativer Winter Weihnachtswald mit kleinen Geschenken…

  • Motive aussägen mit dem Dremel
  • handwerkliches Geschick fördern
  • für Kinder ab 10 Jahren mit Aufsicht
Weihnachtliche Motive aus Blech sägen
Mit dem Cutter statt mit Säge - Blech sägen
Kanten entgraten bzw. schleifen mit dem Dremel
Wie sägt und schleift man Blech?

Vorne am Dremel Werkzeug ist eine runde Trennscheibe. Das ist die Säge. Man hält das Werkzeug wie einen Stift und fährt langsam am Metall entlang. Dabei dreht sich die Scheibe ganz schnell und sägt eine Linie ins Metall. So einfach geht sägen!

Wir haben hier ein Metallstück, das leider nicht ganz so leicht zu sägen ist. Deshalb empfehlen wir, manche Schritte mit dem Dremel nur für geübtere Kinder. Für Anfänger haben wir zu diesen Schritten aber eine Alternative. 

Beim Schleifen wird es aber wieder einfacher! Mit dem Schleifband Aufsatz über die Kanten fahren – fertig! 

  • DIY mit Werkzeug
  • Handwerkliche Fähigkeiten schulen
  • für größere Kinder ab 10 Jahren + Aufsicht

Anleitung - Metall Winterdeko mit Dremel sägen

Kerbe aussägen aus Metall mit Bosch Power Tools Werkzeug Dremel 3000

SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG

  • Rauputzblech Aluminium (sehr dünne Blechplatte mit Struktur, 500x250x0,5mm)
  • Holzstab (Quadratstab Fichte / Kiefer roh, 12x12x1000mm) und Säge (durch Erwachsenen)
  • Werkzeug Dremel 3000 mit Aufsatz Trennscheibe und Schleifband
  • Schutzbrille und Schutz für Arbeitsfläche und Kleidung 
  • Kleines Holzbrett als Unterlage für das Metall Sägen, evtl. Schraubstock
  • Bäckerband rot weiß und dünne weiße Leinenschnur als Dekoration, Schere
Beim Arbeiten mit Werkzeug bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen – Verletzungsgefahr! Bitte Hinweise des Herstellers beachten.
 
Das Blech und den Holzstab haben wir im Baumarkt gefunden. Das Rauputzblech ist eine dünne Metallplatte, die schon ein Muster eingeprägt hat. Das ist schwieriger zu bearbeiten als eine glatte Platte. Uns hat das aber so gut gefallen, dass wir es trotzdem ausprobieren wollten. 

Wir haben mit diesem Multifunktionswerkzeug aus dem Hause Bosch Power Tools schon gefräst, gesägt und geschliffen.

Schaut gerne in unsere anderen Beiträge, dann könnt ihr nachschauen wie es funktioniert und was man damit alles machen kann:

Was für den einen leicht ist, ist für den anderen schwer. Deshalb muss man dieses DIY aus Sicht des eigenen Kindes beurteilen. 

Es gibt einen Bearbeitungsschritt, bei dem ich zur Vorsicht raten würde. Das ist direkt der erste Schritt bei dem die Formen aus dem Blech gesägt werden. Dieses ausgewählte Blechstück ist nicht so einfach für Kinder zu bearbeiten. Die Struktur des Blechs macht, dass man recht schnell mit dem Dremel abrutscht. Zu lange oder im falschen Winkel drücken und die Trennschreibe bricht. Darauf muss und möchte ich euch hinweisen! Das hat nichts mit der Qualität des Werkzeugs zu tun, sondern liegt in der Wahl des Werkstoffs. 

Geübte Dremel Kinder wissen, wie sie damit umgehen müssen. Für alle anderen würde ich bei diesem Schritt die alternativen Möglichkeiten wählen. 

Stattdessen kann man dann mit dem Dremel beim zweiten Bearbeitungsschritt (schleifen und Kerbe einsägen) weitermachen. Das ist auch für Anfänger gut zu bewältigen.

In jedem Fall muss man bei diesem DIY mit einem Augenschutz arbeiten!

  1. Arbeitsplatz, Kleidung und Augen schützen. Hinweise des Herstellers beachten. Eine flache Holzplatte als Unterlage vor sich hinlegen. Hier das Blech drauflegen.
  2. Mit einem Markerstift längliche Dreiecke (als Tannenbaum) auf das Blech aufmalen. Zwei Dreiecke gegeneinander aufmalen, so kann man mit einer Sägelinie zwei Dreiecke aussägen. 
  3. Mit dem Stift außerdem Rechtecke und Quadrate in unterschiedlichen Größen für die Geschenke vorzeichnen.
Für geübte DREMEL Kinder – ansonsten mit Alternative (weiter unten) weitermachen:
  • Mit Dremel 3000 und Trennscheibe Aufsatz entlang der Linien Dreiecke und Rechtecke aussägen. Dremel dazu ans Blech ansetzen und mit sanftem Druck nach unten entlang der Linie führen. Wir haben  Stufe 4 gewählt und Werkzeug fest in der Hand gehalten. 
  • Vorsicht, Werkzeug kann entlang des Blechs wegrutschen, verhaken und Trennscheibe zersplittern! Nur mit Augenschutz arbeiten!
  • Alle Formen aussägen und weiter mit Arbeitsschritt nach der Alternative.
Alternative Möglichkeit, erster Arbeitsschritt:
  • Hier Hilfe durch Erwachsene: Mit einem Lineal und Cutter entlang der Linien Kerbe einritzen. Dann das Blech an dieser Stelle mehrere Male hin- und herbiegen. Entlang dieses Falzes bricht das Blech dann als gerade Kante ab. Man hört kurz bevor es auseinanderbricht ein Knackgeräusch. Finger nicht in den Falz legen beim Biegen!
  • Wer eine Blechschere hat, kann auch diese verwenden. Achtung, geht NICHT mit einer normalen Schere! (von einem Erwachsenen durchführen)
Nach dem Formen aus Blech aussägen / ausschneiden:
  • Kanten der Tannenbäume (Dreiecke) und Geschenke (Rechtecke) glatt schleifen. Dazu den Schleifband Aufsatz wählen und mit dem Dremel 3000 entlang der Kanten hin- und herfahren. Nach Möglichkeit das Blechstück in einem Schraubstock befestigen. Wenn man möchte, kann man auch die Ecken rund schleifen.
  • In die Rechtecke in jede Seite eine kleine Kerbe für das Dekoband sägen – dazu den Trennscheiben Aufsatz verwenden.  
  • In die Dreiecke an beiden langen Seiten kleine Kerben mit fingerbreitem (kleiner Finger) Abstand sägen.
  • Das Holz mit einer Säge in 2cm lange Stücke sägen.
  • Mit dem Dremel in die Mitte der Holzstücke je eine Kerbe sägen. (Trennscheibe Aufsatz) Hier wird der Blechtannenbaum bzw. Blechgeschenk hineingesteckt. Das ist der Fuß oder Halter für diese Motive. Tiefe entsprechend anpassen.
  • Rot weißes Bäckerband um die Rechtecke wickeln. Dazu die Kerben nutzen, sonst verrutscht das Band. Schon sind kleine Geschenke entstanden.
  • Weißes Leinenband schräg um die Dreiecke wickeln – das gibt die schneebedeckten Tannenbäume.
  • Tannenbäume und Geschenke in die Kerben der Holzhalter stecken.
DIY Winterwald im Hygge Stil selber machen

"So schön, der Winterwunderwald, aber aller Anfang ist schwer...”

Es gibt so die Momente, in denen man vor dem DIY steht und denkt, was wenn das zu gefährlich ist? Soll man das Ganze dann überhaupt vorstellen? Und dann denke ich wieder, man kann nicht jede mögliche Gefahrenquelle ausschalten. Kinder müssen auch die Möglichkeit haben, zu wachsen und Herausforderungen zu meistern! Aber der Reihe nach...

Wir haben vor uns ein wunderschönes Blechstück mit Struktur. Die Tannenbäume sind aufgemalt. Mit dem Dremel haben wir schon öfters Blech gesägt, also alles kein Problem. So, jetzt geht's los und das Werkzeug rutscht direkt einmal quer übers Blech... Spitze, geht bei meinen Jungs, bei meinem Mann und mir so. Mein ältester Sohn bekommt einen sauberen Schnitt gesägt, rutscht aber auch immer wieder ab. Wir Eltern wollen auch mal und zersplittern direkt die Trennscheibe...

Abbrechen oder weitermachen? Wir entscheiden uns für weiteres Probieren und Plan B. Man muss geübt im Umgang mit dem Dremel sein, um diese Art von Blech zu sägen. Aber wir wollen auch ein kindertaugliches DIY für Anfänger zeigen. Deshalb entscheiden wir uns, für diesen Schritt eine Alternative anzubieten (findet ihr in der Schritt-für-Schritt Anleitung).

Danach geht alles wie am Schnürchen. Kanten glatt schleifen, Kerben einsägen - alles mit dem Dremel 3000 und alles kinderleicht. Aufpassen muss man schon, aber es ist gut zu bewältigen. Das Ergebnis sieht so schön aus! Es wäre wirklich schade gewesen, dieses DIY nicht zu zeigen oder fertigzustellen!

Deswegen möchte ich nicht unter den Tisch fallen lassen, dass dieses DIY eine Herausforderung darstellt. Wir hätten ein glattes Blech wählen können, das leichter zu sägen wäre. Wir hätten das DIY abbrechen können. Wir hätten auch einfach nicht darüber erzählen müssen.

Aber das will ich nicht. Solche Dinge gehören dazu! Perfekt von A bis Z gibt es nicht! Wir sind alle daran gewachsen. Man lernt eine Menge über handwerkliches Arbeiten, wenn auch mal was nicht so geht wie man möchte. Was kann man besser machen? Wo liegt der Fehler? Das zu überwinden und weiterzumachen - hier liegt das Erfolgserlebnis. Man darf seinen Kindern bei Schwierigkeiten helfen. Na klar! Hier haben wir aber alle zusammen beigetragen, dass jeder mitmachen kann.

Jeder nach seinen Möglichkeiten.

Und das macht unglaublich stolz, wenn man sich das Ergebnis ansieht...
Rechte Käfer Internetdienstleistungen
Liebe Grüsse von iris

Glänzendes Metall und Dekoschnur...

Einfach, schwierig, einfach schön… Bei diesem DIY durchlaufen wir alle Gefühlsvarianten. Ein kleines bisschen schwierig, aber dann wird es leicht. Eltern dürfen unterstützen, aber Kinder dürfen auch selber machen…

mehr DIY und werken...

Sammle schon jetzt neue DIY Ideen! Hier habe ich schöne Vorschläge für dich und dein Kind ausgesucht – viel Spaß!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email