DIY Kürbis Gesichter schnitzen mit dem Dremel

Werbung

Halloween Motive mit Dremel LITE schnitzen

Kinderleichtes DIY mit Dremel Werkzeug

für Kinder ab dem Vorschulalter

Förderung Umgang mit Werkzeug lernen

Kürbis schnitzen ohne Messer - mit Werkzeug fräsen

Halloween DIY Kürbis schnitzen mit dem Dremel LITE - Spiderman Kürbis, BOO und Gesicht schnitzen
Kinderleichtes Kürbis schnitzen ohne Messer

So leicht haben wir noch nie einen Kürbis geschnitzt! Anstelle eines Messers schnitzen wir nämlich mit dem Multifunktionswerkzeug Dremel LITE. Easy peasy und mit Suchtfaktor! Es geht deutlich schneller und man kann feinere Motive schnitzen.

  • Motive herausfräsen mit dem Dremel
  • handwerkliches Geschick fördern
  • für Kinder ab dem Vorschulalter mit Aufsicht
Zuerst das Motiv mit einem Stift auf den Kürbis aufzeichnen
Mädchen ans Werkzeug! Mit dem Dremel Kürbis schnitzen für Kinder.
Was ist ein Dremel?

Ja, das hab ich mich auch gefragt als mein Sohn sich das letztes Jahr zu Weihnachten gewünscht hat. Und was zum Kuckuck kann man damit machen?!?

Ein Werkzeug, das ganz viel kann und schon für Kinder interessant ist – darum geht es. Hätte ich das mal früher gewusst…

Was man nicht kennt und so… Aber manchmal muss man aus der Komfortzone und dann entdeckt man eine tolle (neue) Welt! 

Und ab jetzt werde auch ich öfter damit basteln – Danke mein lieber Sohn!

  • Erster Einstieg - DIY mit Werkzeug
  • Förderung Hand-Auge-Koordination
  • schneller Erfolg sichtbar

Anleitung - Kürbis schnitzen mit dem Dremel -

Kinderleichtes Kürbis schnitzen ohne Messer

SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG

  • Verschiedene Kürbisse – am besten eignen sich Kürbisse mit leicht rötlicher Schale. Zum Beispiel der kleinere Hokkaido Kürbis oder der typische Halloween Kürbis.
  • Werkzeug Dremel LITE 7760-15
  • Fräsmesser Aufsatz für den Dremel LITE
  • Schutzbrille 
  • Schutz für Arbeitsfläche und Kleidung
  • Motiv und Stift zum Übertragen
Beim Arbeiten mit Werkzeug bitte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen – Verletzungsgefahr! Bitte Hinweise des Herstellers beachten.

Wer die Papas fragt, bekommt klischeemäßig ein müdes Lächeln und ein „na ist doch klar!“. Nee, is nicht klar… Was ist ein Dremel?!?  

Bis vor kurzem wusste ich nur, dass sich das mein ältester Sohn zu Weihnachten wünschte. Bei Werkzeug schalte ich eher auf Durchzug. Es war kein „Dremel“, sondern made in China und nach 3 Tagen kaputt. War aber auch KEIN Dremel!

Dremel ist eine Marke und gehört zu Hersteller Bosch, Bereich Power Tools. Das was sich hinter dem Namen verbirgt, ist ein Gerät, das mehrere Sachen auf einmal kann.

Ich würde mal in einfacher Sprache sagen, dass es sich hierbei um ein Handgerät handelt, das mit einem Motor ausgestattet ist. Man kann verschiedene Aufsätze aufstecken und damit schleifen, bohren, fräsen oder schmirgeln. Oder wie wir das hier machen: Schnitzen!

Papas würden sagen, dass es sich um ein Multifunktionsgerät handelt. Weil es eben mehrere Dinge kann. 

Einen Dremel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wir arbeiten hier mit dem Dremel LITE. Der funktioniert mit Akku und das ist prima, denn kein Kabel stört die Kids beim Werken. Und man kann gut draußen arbeiten – würde ich bei diesem DIY auch sehr empfehlen.

Man hält den Dremel wie einen größeren Stift in der Hand. Der Aufsatz vorne dreht sich schneller oder weniger schnell – das kann man einstellen.

Als Aufsatz vorne wählen wir Fräsmesser. Die sind eigentlich für Metall geeignet, wir zweckentfremden sie jetzt mal… Wie man das richtig einlegt, beschreibe ich euch weiter unten separat.

Dann geht es auch schon los. Einschalten, Linien auf dem Kürbis mit dem Dremel nachfahren. Zack, wird das rausgeschnitzt, was man sonst mühsam mit dem Messer erledigt.

Man muss ein bisschen probieren und testen, in welchem Winkel man den Dremel am besten hält. Kinder lassen sich da nicht so gerne reinreden, aber man kann es selbst austesten. Und man muss ein Gefühl dafür bekommen.

Mit dem Dremel schnitzen wir jetzt nämlich Linien und Motive aus dem Kürbis. Ist ein bisschen wie malen. Nur eben, dass man keine Farbe aufträgt, sondern Kürbisstückchen heraus befördert.

 

Wie immer beim Umgang mit Werkzeug gilt: Es besteht Verletzungsgefahr! Eine Aufsicht durch Erwachsene ist Pflicht!

Ich würde darauf achten, dass die Arbeitsfläche und Kleidung geschützt ist. Eine Schutzbrille für die Augen gibt es für günstiges Geld. Es gibt spezielle Brillen für Kinder – die sind einfach kleiner und halten besser. Und ich würde empfehlen, draußen zu arbeiten.

Den Hokkaido Kürbis mag ich sehr gerne, aber er färbt ganz schön ab. Und je nachdem, wie man den Dremel ansetzt, spritzt auch einiges vom Kürbis ab… Also entsprechend schützen ist meine Empfehlung.

Beim Fräsmesser einspannen muss man darauf achten, dass es gut festgemacht ist. Nicht dass es sich sonst beim Arbeiten herausdreht.

Wenn ihr einen Profi oder den Papa hihihi… fragt, wird der euch Begriffe wie Spindel, Bohrfutter, Spannzange, Zubehör Schaft oder Spannzangen-Schraubenschlüssel um die Ohren hauen.

Ähhhh….? Geht auch in einfachen Worten. Das Fräsmesser (der Teil mit dem geschnitzt wird) gibt es mit einem runden Kopf oder gerade. Wir verwenden beide Varianten. Ihr müsst diesen Aufsatz oben auf den Dremel stecken. Korrekt heißt der obere Teil Frontaufsatz. 

Dazu drückt ihr den blauen Knopf auf dem Gerät – dieser Knopf heißt Spindelarretierung. Der hält das ganze obere Teil fest – sonst dreht sich dieser Teil. Dann nehmt ihr den kleinen Schraubenschlüssel und schraubt damit das oben abstehende Teil auf. Das ist die Spannmutter – wer es genau wissen will. Welche Richtung richtig ist, ist aufgedruckt. 

Dann das Fräsmesser einstecken. Mit dem Schaft – das ist der dünne Teil. Mindestens eineinhalb Zentimeter tief. Dann die Spannmutter wieder festschrauben. Mit dem Schraubenschlüssel nochmals nachziehen. So ist es fest.

  1. Muster mit einem Stift auf den Kürbis übertragen. 
  2. Schmales Fräsmesser auf den Dremel stecken. Siehe Anleitung weiter oben.
  3. Linien vorsichtig herausfräsen. Dazu den Dremel wie einen Stift halten und leicht hin und her bewegen.
  4. Um größere Flächen glatt zu bekommen wählen wir den ovalen Fräskopf. Damit über die Flächen fahren, dann gibt es eine glatte Oberfläche. 
Spiderman Kürbis schnitzen und Halloween als Deko

"Kürbis schnitzen mit WOW Faktor! So schnell ging es noch nie...”

"Pass auf mit dem Messer!" Typischer Standardspruch beim Kürbisschnitzen... Was hat mich das schon Nerven gekostet beim Halloween Kürbis schnitzen! Selbst ist das Kind! Helfen darf man nur im Notfall. Und dann geht die Laune schnell in den Keller, wenn es nicht so klappt wie man möchte...

Aber es geht auch anders. Mein Sohn wollte immer einen Dremel. Keine Ahnung, was das sein sollte. Er hat das mit Papa geklärt. Endergebnis vom Billig-NICHT-Dremel-Produkt war nur Ärger und ein kaputtes Multifunktionsgerät aus China... Kann's doch nicht sein, denn so ein Multifunktionswerkzeug das fräsen, bohren und schleifen kann, ist ja eigentlich eine tolle Sache - wenn es funktioniert!

Bosch Power Tools hat geholfen! Lieben Dank an dieser Stelle! Wir haben einen echten Dremel zur Verfügung gestellt bekommen. So, jetzt funktioniert es aber auch. Der Dremel LITE ist handlich und passt auch in Kinderhände. Und ich sage euch, ich bin richtig Dremel-angesteckt...

Sehr coole Sache, denn ratz-fatz sind die Linien aus dem Kürbis rausgeschnitzt. Ohne Messer-Angst von mir und mit sehr viel Spaßfaktor bei den Kids! Ich darf auch mal und als Dremel Neuling sagt mir mein Sohn jetzt, was ich machen soll - ja die Zeiten ändern sich!

Es dauert kurz, bis man ein Gefühl dafür bekommt, wie man den Dremel hält. Welcher Winkel ist besser, wie schnell muss ich meine Hand bewegen. Die Kids sind im Glück, ich auch... Schaut selbst, wir hatten mega Spaß! So, jetzt müssen wir Kürbis Nachschub holen, denn wir können einfach nicht aufhören...
Rechte Käfer Internetdienstleistungen
Liebe Grüsse von iris

Handwerkliche Fähigkeiten fördern

Früh übt sich… Handwerkliches Geschick ist so eine Sache. Manche haben zwei linke Hände, manche sind richtig geschickt. Kinder haben ein Interesse an handwerklichen Tätigkeiten. Und so einfach kann man es fördern.

mehr DIY und basteln...

Sammle schon jetzt neue DIY Ideen! Hier habe ich schöne Vorschläge für dich und dein Kind ausgesucht – viel Spaß!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email