Spiele mit Technik & Physik – GRAVITRAX Erweiterungen

Werbung

NEU: Transfer und Brücken für die Kugelbahn

Kugelbahn bauen für Fortgeschrittene

für Kinder ab 8 Jahren und Technik Interessierte

Förderung MINT / Physik und Technik

GRAVITRAX - spielerisch Physik erleben mit Kugelbahn

Kugelbahn GRAVITRAX aufbauen und Physik lernen
Ravensburger MINT

Die GRAVITRAX Kugelbahn haben wir euch ja schon vorgestellt. Jetzt geht es um die neuen Erweiterungen! „Transfer“ und „Brücken“ – sooooo cool! Das ist Physik zum Anfassen. Wie von Zauberhand wird die Kugel von hier nach da geschleudert…

GRAVITRAX Erweiterungen in die Kugelbahn bauen
Was ist GRAVITAX?

Das Wort „Murmelbahn“ wird diesem Spiel aus dem Hause Ravensburger nicht wirklich gerecht. Wenn man es einmal spielt, ist man im GRAVITRAX Fieber.

Man baut entweder frei oder nach Anleitung eine Kugelbahn über mehrere Ebenen auf. Schienen, Kurven, besondere Bausteine werden zusammengesteckt. Ziel ist es, eine oder mehrere Kugeln ins Ziel zu bekommen.

Die Erweiterungen, die wir hier zeigen, verleihen der Kugelbahn noch mal etwas mehr Pfeffer. Denn man muss schon ganz genau überlegen, wie man was einsetzt!

Anleitung - GRAVITRAX Erweiterungen -

SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG

  • GRAVITRAX Spiel, zum Beispiel das Starterset
  • GRAVITRAX Erweiterung Transfer
  • GRAVITRAX Erweiterung Brücken
Ohne das Grundspiel sind die Erweiterungen nicht zu nutzen! Es gibt unterschiedliche Pakete als Grundsteine und die Erweiterungen. 
 
Achtung: Verschluckbare Kleinteile!

Schaut gerne mal in unsere Review über das GRAVITRAX Starter Set. Da haben wir alles genau beschrieben und zeigen euch, wie’s funktioniert!

<ZUM BEITRAG GRAVITRAX>

 

Ohne das Grundset klappt bei den Erweiterungen nicht viel. Deshalb könnt ihr gerne mal unsere Review über das Starter Set lesen    ZUM BEITRAG>

Wir schauen uns die Erweiterungen an. Davon gibt es schon einige, aber diese beiden sind aktuell neu. „Transfer“ und „Brücken“ haben unterschiedliche Umfänge.

Transfer ist eine kleinere Erweiterung mit den 3 Hauptbausteinen und 6 Schienen in verschiedenen Größen. Was sich nach nicht viel anhört, ist aber mega! 3 Arme bewegen die Kugel nämlich so cool weiter, man kann es kaum glauben! Wie von Hand zu Hand nur eben von einer Art Säule zur nächsten. Diese Säulen bewegen sich und transportieren die Kugel dabei weiter. In einer Affengeschwindigkeit! Dabei kann man auf gleicher Ebene bauen, oder verschiedene Ebenen einbinden. Diese Erweiterung ist eindeutiger Liebling bei uns!

Das Brückenset ist etwas umfangreicher. Dazu gehören 3 verschiedene Brücken und 10 Schienen. Die Brücken selbst sind ebenfalls die Hingucker schlechthin. Denn sie können zusammengeklappt werden. Sobald die Kugel ankommt, wird sie auseinander geklappt. Cool…

 

„Kinder, heute lernt ihr Magnetismus, Kinetik und Gravitation!“ Hä?!? Alles klar… Nee, echt jetzt? Ja, ist so… Und zwar nicht als Formeln, Physik Unterricht & Co. sondern spielerisch mit richtig viel Spaß.

MINT steht ja für „Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik“. Und davon haben wir hier eine Menge. Technik Fans kommen durch Konstruktion der Murmelbahn auf ihre Kosten. Man kann frei bauen oder nach Anleitung. Wenn man über mehrere Ebenen baut, dann gilt es einiges zu beachten. Aber das lernt man durch Trial & Error im Spiel.

Physikalische Grundgesetze zeigen sich deutlich, wenn die Kugel zu wenig oder zu viel Schwung hat. Dann muss man an der Steigung der Schienen arbeiten oder anders bauen. Oder man setzt die unterschiedlichen Kugeln ein, die haben nämlich verschiedene Gewichte.

Wenn die Kugel übers Ziel hinausschießt, zu schnell, zu langsam ist, dann baut man eben um. So lange, bis es passt und klappt. MINT hat eine Menge damit zu tun. GRAVITRAX ist ein schöner Einstieg in diese Welt. Man kann entweder mehr darüber erfahren oder einfach nur spielen. 

Wer noch kein Spiel hat und gerne mehr darüber wissen möchte, kann sich zuerst die App anschauen. Hier kann man nämlich Kugelbahnen wie in echt nur eben am Handy & Co. aufbauen. 

Wir haben die App nicht ausprobiert, weil wir hier mit dem echten Spiel bauen. Aber ich kann mir vorstellen, dass das einen guten Einblick gibt, wie das Spiel funktioniert. Und Spaß macht es bestimmt auch…

Hier an dieser Stelle möchte ich auf die Schritt-für-Schritt Anleitung verzichten. Denn es hängt davon ab, welche Sets ihr verwendet.

Anfängern würde ich empfehlen, eine Bahn aus dem Starterset genau nach Anleitung aufzubauen. Dann die Erweiterungen in die aufgestellt Kugelbahn einbauen. Das ist nicht schwer und können aus meiner Sicht schon interessierte Vorschulkinder. Die Altersempfehlung liegt aber bei 8 Jahren.

Wer sich bei LEGO auskennt, wird hier direkt durchstarten. Fortgeschrittenen würde ich gar nichts empfehlen. Im Gegenteil, ich lerne gerne von euch dazu! Denn ich bin mir sicher, dass hier tolle Bahnen entstehen!

Kugelbahn GRAVITRAX mit Erweiterungen bauen

"Schau maaaaaal!!!! Woooow!” - wenn wir GRAVITRAX spielen...

"So, jetzt darf ich aber!!!!", ja die Begeisterung ist nicht zu übersehen. Und sobald festgelegt ist, wer denn nur bauen darf läuft es immer gleich ab. "Lass mich mal in Ruhe bauen", "Nein du darfst nicht helfen" und dann "Schau mal!" Und dann schauen wir.

Und dann schauen wir wieder, denn man kann nicht glauben, was man da sieht! Diese Erweiterungen von Ravensburger sind mega! So cool, wie das funktioniert! Wie von Zauberhand schießen die Kugeln hierhin und da hin, mal schnell, mal langsam. Dann werden Brücken aufgerollt, Arme bewegen sich und schießen die Kugel erstaunlicherweise nicht übers Feld hinaus.

Bei den Kids wird getüftelt, aufgebaut, abgebaut und wieder neu gebaut. Vertieft und mit Eifer. Ja das haben sie schon gelernt, die Kugel braucht einen gewissen Schwung um ins Ziel zu gelangen. Das kann man über die Fallhöhe erreichen oder durch Beschleuniger Bauteile.

Physik zum Anfassen! Was ich bei diesem Spiel mag sind die vielen Möglichkeiten. Man kann nach den eigenen Fähigkeiten und Interessen bauen. Schwer und kompliziert, schön anzuschauen oder einfach nur mit Spaß. Jüngere und ältere Kinder - und auch Erwachsene - spricht dieses Spiel an.

Lernen steht hier nicht im Vordergrund. Aber man kann dieses spielerische Erlernen in den Physikunterricht einbauen. Was verbirgt sich hinter der Beschleunigungsformel? Was ist die Schwerkraft? Kann man hier deutlich nachvollziehen. So, jetzt müssen wir weiterspielen...
Rechte Käfer Internetdienstleistungen
Liebe Grüsse von iris

MINT Adventskalender

Öffne noch mehr Türchen! Entdecke mehr MINT! Unser Adventskalender zeigt schöne Bastelideen, Spiele, Experimente rund um das Thema Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik!

Kommt die Kugel ins Ziel?

Sie schafft es!!! Nee, sie hat es noch nicht geschafft. Was muss jetzt verändert werden? Durch Trial & Error lernt man die physikalischen Gesetze spielerisch kennen. Macht Spaß…

mehr spielen und forschen...

Sammle schon jetzt neue DIY Ideen! Hier habe ich schöne Vorschläge für dich und dein Kind ausgesucht – viel Spaß!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email