MINT Förderung: Leonardo Da Vincis Trebuchet bauen

Werbung

Leonardo da Vincis Katapult Bausatz "Trebuchet"

Mit Holz bauen & Physik Praxis

Für größere Kinder ab 11 Jahren

Förderung Physik und Allgemeinwissen

MINT Förderung Physik & Technik: Bausatz von moses. Verlag und GEOlino

Holzbauset aus 40 Teilen Trebuchet von Leonardo da Vinci aus dem moses. Verlag und GEOlino

Leonardo da Vinci war ein genialer Tausendsassa! Sein Katapult oder „Trebuchet“ gibt es als Holzbausatz von moses. und GEOlino – cooles DIY!

  • Kreativität Förderung in MINT Themen
  • bauen und spielen
  • für Anfänger und fortgeschrittene Baumeister
Inhalt und Verpackung Trebuchet - das ist im Katapult Set enthalten
Gegengewicht aus Holz für das Trebuchet Katapult bauen
Inhalt und Verpackung Trebuchet - das ist im Katapult Set enthalten
Das Trebuchet war eine mächtige Waffe im Mittelalter - Bausatz für Kinder von moses. und GEOlino
Holzbauset aus 40 Teilen Trebuchet von Leonardo da Vinci aus dem moses. Verlag und GEOlino
Jetzt ist das Trebuchet Katapult fertig gebaut
Zahnrad und Trebuchet Wurfarm zusammenbauen
Technik Interesse von Kindern fördern: Bauset Technik und Konstruktion Trebuchet da Vinci

Anleitung - Trebuchet Katapult aus Holz bauen

Katapult Trebuchet von Leonardo da Vinci nachbauen mit dem Holzbauset

SCHRITT FÜR SCHRITT BASTELN

  • GEOlino Bausatz – Da Vincis Trebuchet aus dem moses. Verlag

Im Bausatz enthalten sind alle Holzbauteile, Schrauben und Zubehör, das man zum Bauen benötigt. 

Die Anleitung zeigt jeden Arbeitsschritt in Bildern. Wir haben etwas mehr Holzleim benötigt, als im Set dabei war. 

Laut Wikipedia ist ein Trebuchet die größte und genaueste Wurfwaffe aus dem Mittelalter. Es zählt zu den Katapulten und wurde aus Holz gebaut. Man konnte sie zerlegen und so transportieren. Damit konnte 300m weit geschossen werden.

Diese Wurfweite wurde durch das Hebelarmprinzip erreicht, das man beim Bauset deutlich sehen kann. Es gibt einen Wurfarm und ein Gegengewicht (der Korb). Am Wurfarm ist eine Schlinge, in der das Geschoss (Kugel) liegt. 

Die Kugel wird durch starke Beschleunigung sehr weit geschleudert. 

 

Als „MINT“ bezeichnet man die Themenbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Anfangsbuchstaben setzen das Wort zusammen.

Ich setze mich für die Förderung von Kindern im MINT Bereich ein und zeige regelmäßig auf meiner Seite DIYs, Ideen oder Experimente, die man mit Kindern umsetzen kann.

Naturwissenschaften & Co. sind keine Dinge, für die man studiert haben muss, sondern man kann sich einfach nur dafür interessieren. Es gibt so viel Spannendes, was man entdecken kann! Kinder haben die Neugier in sich, mehr darüber wissen zu wollen ohne dass es zu einem Lernzwang wird. 

Dieses Interesse zu fördern war vor einigen Jahren weitaus schwieriger als es heute ist. Schaut gerne mal auf meiner Seite durch, vielleicht findet ihr noch weitere schöne Ideen für euch!

Geübte Baumeister können hier direkt durchstarten. Es wird zusammengesteckt, geschraubt und mit Holzleim geklebt. Ich würde trotzdem eine Unterstützung durch einen Erwachsenen empfehlen. Vor allem, wenn das Katapult ausprobiert wird 🙂 Bitte Sicherheitsweise und Hinweise des Herstellers beachten.

Ab ca. 11 Jahren können Kinder den Bausatz selbständig bearbeiten. Wenn jüngere Kinder dafür Interesse zeigen, kann man sie bei den Handgriffen unterstützen, wo Hilfe benötigt wird. 

Es hängt ein wenig von den Vorkenntnissen ab, daher finde ich eine exakte Alterseinschätzung schwierig. Wer viel und oft baut, ist geübter im Lesen von Anleitungen. Die Anleitung ist gut verständlich, sie besteht hauptsächlich aus Bildern.

Vor 500 Jahren starb das große Genie Leonardo da Vinci. Er hat sich nicht nur mit einem Thema beschäftigt, sondern gleich mit ganz vielen! Kunst, Erfindungen, Wissenschaft, Architektur und mehr interessierten ihn so stark, dass er sich viele Gedanken darüber machte. Viele Zeichnungen und Erfindungen sind erhalten geblieben, deshalb kann man das so gut nachvollziehen.

Waffen interessierten ihn sehr, er stellte viele Überlegungen an, wie man schwere Geschosse weit schleudern kann – zum Beispiel das Trebuchet. Festungsanlagen, Verteidigungsmaschinen und Kriegsmaschinen hat er zu Papier gebracht und skizziert.

Viele seiner Ideen wurden erst in späterer Zeit umgesetzt, weil die Möglichkeiten damals fehlten. Zu seinen Entwürfen zählt auch die Luftschraube, die als Vorläufer des Helikopters zählt.

  1. Zuerst Anleitung durchlesen und alle (Sicherheits-)Hinweise beachten. Arbeitsfläche und Kleidung schützen. Katapult nur im Freien und unter Aufsicht von Erwachsenen verwenden. Nicht auf Personen oder Gegenstände zielen. 
  2. Alle Bauteile ordentlich ausbreiten vor sich hinlegen. Holzleim und Lineal bereitlegen.
  3. Schritt-für-Schritt bauen: Zuerst wird Seilwinde, dann der Wurfarm, Korb und der Mast zusammengebaut. Es wird gesteckt, geklebt und mit Ösenschrauben geschraubt. Wichtig ist, dass der Holzleim an manchen Stellen erst mal gut durchtrocknen muss, sonst hält es nicht und beim Weiterbau gibt es Schwierigkeiten.
  4. Beim Zusammenbau der Bauteilgruppen (zusammengebaute Teile aus den vorigen Schritten) können Kinder eine dritte oder auch vierte Hand gebrauchten. Hier Unterstützung anbieten.
  5. Auslösehebel und Schleuder zusammenbauen. Hier wird geknotet. Eine Bildanleitung zeigt deutlich, wie es funkltioniert. Dann wird alles zusammengebaut.
  6. Etwas mehr als 30 Teile werden verbaut, dann ist das Katapult einsatzbereit. Kugeln aus beigefügtem Knet formen und Katapult testen. ACHTUNG, alle Sicherheitshinweise laut Anleitung beachten und nur draußen verwenden!
 

“Leonardos Erfindungen sind einfach cool! Was ist ein Trebuchet?”

Früher oder später kommen auch Kinder auf die Spuren von Leonardo da Vinci. Er hat etwas Faszinierendes an sich, von dem sich auch Kinder begeistern lassen. Wir waren vor einiger Zeit auf einer da Vinci Ausstellung. Das hat einige Fragen zu diesem Genie ausgelöst und statt Theorie steigen wir mit diesem Bausatz von GEOlino und moses. Verlag direkt in die Praxis ein.

Mein Sohn liebt diese Bausets, daher war das ratzfatz aufgebaut. Richtig schön war nicht nur das Bauen, sondern auch das Ausprobieren... In einem anderen Beitrag könnt ihr das zweite Bauset aus dieser Serie sehen: Leonardo da Vincis Katapult! Ich würde sagen, das Trebuchet toppt das vorige Bauset noch etwas, denn die Funktionsweise ist echt der Hammer!

Das Trebuchet ist eine Unterkategorie des Katapults. Mit dem Zahnrad wird der Wurfarm mit der Schleuder gespannt, dann den Halter für den Auslösehebel ziehen und ZACK! Das Wurfgeschoss schießt wortwörtlich davon! Mit dem Korb als Gegengewicht und dem Wurfarm sieht das echt cool aus. Starke Erfindung, schöner Bausatz!
Rechte Käfer Internetdienstleistungen
Liebe Grüsse von iris
Katapult nach Leonardo da Vinci bauen mit einem Bausatz

GEschenkidee für Tüftler & Erfinder

Kinder sind selbst kleine oder große Erfinder! Das kann man prima fördern, indem man zeigt und selbst ausprobieren lässt, was die „alten“ Erfinder zuwege gebracht haben. Dieses Set kann man gut verschenken.

mehr DIY und MINT...

Sammle schon jetzt neue DIY Ideen! Hier habe ich schöne Vorschläge für dich und dein Kind ausgesucht – viel Spaß!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email