Familienausflug Kloster Bebenhausen

Werbung

Ausflug mit der Familie ins Kloster Bebenhausen

Familienausflug besonderes Erlebnis

Sehenswürdigkeit für Familien

Förderung der Allgemeinbildung

Kinderfreundliche Besichtigung im Kloster

Familienfreundliche Besichtigung im Kloster

Uralte Gemäuer aus dem Jahre 1180 zeigen Kindern die Welt im Mittelalter. Man kann viele Räume besichtigen und mit Quiz erkunden. Sehr familienfreundlich!

  • Ausflug & Sehenswürdigkeit
  • besonderes Erlebnis
  • für Familien geeignet
DIY Bloggerin Iris Käfer
Kloster Bebenhausen mit Kindern erkunden
Familienausflug ins Kloster Bebenhausen
Kloster Anlage aus dem Mittelalter für Familienausflug
Ausflug mit Kindern durch das mittelalterliche Dorf Bebenhausen
Mittelalter besichtigen - Herzog von Württemberg Zimmer
Besichtigung der Klosteranlage Bebenhausen mit Kindern

Was man zum Familienausflug wissen muss

INFORMATIONEN & TIPPS

  • Kloster und Schloss Bebenhausen bei Tübingen (Baden-Württemberg)
  • Adresse: Im Schloss, 72074 Bebenhausen
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar; Parken auf ausgezeichneten Flächen außerorts – mit Fußweg zum Kloster, der für Kinderwagen geeignet ist
  • ganzjährig geöffnet mit unterschiedlichen Öffnungszeiten – siehe Homepage des Klosters

Die Anlage ist mit Kinderwagen begehbar. Allerdings gibt es auch Bereiche, die nur über Treppen erreichbar sind. 

Für Kleinkinder ist das Kloster auch schon eine Erfahrung, denn es gibt lange Gänge, Gartenbereiche und viele Räume, die man erkunden kann.

Für Kinder ab dem Schulalter gibt es ein spezielles Quiz, das durch die ganze Klosteranlage führt. Man kann ohne Führung alle Räume entdecken und muss Aufgaben lösen. Am Ende gibt es eine Belohnung.

Teenager können sich Führungen anschließen oder auf eigene Faust entdecken. Die Klosteranlage ist sehr beeindruckend und ursprünglich – eine schöne Erfahrung für Familien mit Kindern.

Das Kloster Bebenhausen wurde um 1180 gebaut und beherbergte Zisterzienser Mönche. Es war ein sehr reiches Kloster, bald das reichste in Württemberg.

Klosterschüler machten genauso viel Quatsch wie heutige Schüler. Das Leben war einfacher, denn weiche Betten gab es nicht. Den Schlafsaal kann man besichtigen – Strohmatratzen mussten reichen.

Beten, arbeiten und schlafen – das traf auf die Mönche zu. Ein Anbau für den Herzog von Württemberg war großer Kontrast: Hier wurde gejagt, geschlemmt und herrschaftlich gelebt. 

Man kann alles besichtigen und erhält einen guten Einblick in das Leben damals. 

“Sehenswürdigkeiten mit Kindern - familienfreundliches Kloster”

"Pssssst!!!" - wenn man mit Kindern eine Sehenswürdigkeit besichtigt, steht man immer ein wenig unter Druck. Leise sein, nichts anfassen - Entspannung sieht anders aus. Eine schöne Ausnahme war für uns das Kloster Bebenhausen bei Tübingen.

Kinder willkommen - das beginnt schon beim Einlass zur Klosterbesichtigung. Sehr freundliches Personal und ein spezielles Quiz für Kids - toll! Im Klostergarten haben wir ein kleines Picknick abgehalten, die Kinder kletterten auf Kanonen im Außenbereich, jeder Raum durfte angesehen werden und keinen hat es gestört, als die Kleinen durch den Klostergang gerannt sind.

So entspannt war eine Besichtigung selten! Den Kindern hat es gefallen und sie waren sehr beeindruckt von der damaligen Zeit. Geschichte erleben - das kann man auf jeden Fall hier in Bebenhausen.
Rechte Käfer Internetdienstleistungen
Liebe Grüsse von iris

Geschichte erleben im Kloster

Wie war das früher? Kinder sind an allem möglichen interessiert. Fragen beantworten ist schön – selber herausfinden besser! Eine Besichtigung des Klosters Bebenhausen ist unser Tipp für einen schönen Ausflug.

mehr Tipps für draußen...

Sammle schon jetzt neue DIY Ideen! Hier habe ich schöne Vorschläge für dich und dein Kind ausgesucht – viel Spaß!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email